Fachhandel für Brandschutz, Brandschutzprävention und Arbeitssicherheit

Sie sind hier: Startseite » Brandschutz » Türwächter

Zubehör für die Sicherung der Fluchtwege

Qualitäts-Produkte zum fairen Preis

Türwächter mit eingebautem Rundzylinder ... oder mit eingebautem Profil-Halbzylinder. 286,00 EUR (inkl. 19% USt. zzgl. Versand)

Türwächter vorgerichtet für Profil-Halbzylinder ... 320,00 EUR (inkl. 19% USt. zzgl. Versand)

Montageplatte Typ N ... in zwei verschiedenen Ausführungen. 60,00 EUR (inkl. 19% USt. zzgl. Versand)

Montageplatte Typ L ... in zwei verschiedenen Ausführungen. 67,00 EUR (inkl. 19% USt. zzgl. Versand)

Türwächter zur Sicherung ...

Türwächter zur Sicherung von Notausgangstür- und Paniktürverschlüssen... (seit 2004 gelten europaweit die EURO-NORMEN DIN EN 179 und DIN EN 1125).
Die Geräte in den verschiedensten technischen Ausführungen haben sich seitdem europaweit am Notausgang bewährt. Die Verarbeitung in der stabilen Metallausführung überzeugen, nicht zuletzt wegen der robusten Ausführung. Der Türwächter (EH) ist wartungsarm, langlebig, batteriebetrieben und ohne E-Installation sofort einsatzbereit. Er wird so unter den Drücker der Tür montiert, dass ein Betätigen verhindert. Der Türdrücker (oder Treibriegel) ist somit gesichert.
Die Piktogramme (auf Türwächter und Tür) weisen darauf hin, in welche Richtung der Türwächter geschwenkt werden muß, damit er den Türdrücker wieder freigibt. Er rastet in seiner Schrägstellung ein; gleichzeitig ertönt ein lauter akustischer Alarm. Die Tür kann somit bei Gefahr geöffnet werden (das Alarmsignal macht jedoch auch auf eine evtl. unbefugte Benutzung aufmerksam) !
Nur Mitarbeiter des Hauses (Hausmeister, Techniker, Sicherheitspersonal etc.) können den Türwächter mit einem entsprechenden Schlüssel wieder zurückstellen.

  • Quelle: Brandschutz Heimlich® 2017